Beiträge von Knatterlatte

    *NEU* Anwaltsordnung





    § 1 Definition

    1. Als Rechtsanwalt gilt jedes Mitglied der Anwaltskammer Los Santos, welches sich mit einem entsprechenden Dienstausweis ausweisen kann und die Prüfung zum Rechtsanwalt erfolgreich bestanden hat.
    2. Studenten/Praktikanten und ähnliche Ränge sind nicht berechtigt eigenverantwortlich als Rechtsanwalt aufzutreten.
    3. Als unabhängiger Berater und Vertreter in allen Rechtsangelegenheiten hat der Rechtsanwalt seine Mandanten vor Rechtsverlusten zu schützen, konfliktvermeidend und streitschlichtend zu begleiten, vor Fehlentscheidungen durch Gerichte und Behörden zu bewahren und gegen verfassungswidrige Beeinträchtigung und staatliche Machtüberschreitung zu sichern.





    § 2 Verschwiegenheit

    1. Der Rechtsanwalt ist zur Verschwiegenheit berechtigt und verpflichtet. Ein Verstoß wird gemäß AKG §3 bestraft.
    2. Das Recht und die Pflicht zur Verschwiegenheit beziehen sich auf alles, was ihm in Ausübung seines Berufes bekannt geworden ist und bestehen nach Beendigung des Mandats und der Beschäftigung fort.
    3. Der Rechtsanwalt hat seine Kollegen und alle sonstigen Personen, die bei seiner beruflichen Tätigkeit mitwirken, zur Verschwiegenheit ausdrücklich zu verpflichten und anzuhalten.





    §3 Ausschluss der Tätigkeit

    1. Der Rechtsanwalt darf nicht tätig werden, wenn er eine andere Partei in derselben Rechtssache im widerstreitenden Interesse bereits beraten oder vertreten hat oder mit dieser Rechtssache in sonstiger Weise beruflich befasst war. Wer erkennt, dass er dennoch tätig geworden ist, hat seinen Mandanten umgehend darüber zu unterrichten und das Mandat niederzulegen.
    2. Jeder Rechtsanwalt ist auch im Falle der Ausübung der Tätigkeit als Pflichtverteidiger dazu berechtigt, das Mandat aus wichtigen Gründen abzulehnen.





    §4 Pflichten

    1. Der Mandant ist über alle für den Fortgang der Sache wesentlichen Vorgänge und Maßnahmen unverzüglich zu unterrichten. Ihm ist insbesondere von allen wesentlichen erhaltenen oder versandten Schriftstücken Kenntnis zu geben.
    2. Anfragen des Mandanten sind unverzüglich zu beantworten.
    3. Vor Gericht sind maximal 2 Rechtsanwälte pro Angeklagtem zulässig. Der zuständige Anwalt wird vom Angeklagten bei Erhalt der Vorladung benannt und sofort an den Richter gemeldet.





    §5 Akteneinsicht

    1. Der Rechtsanwalt erhält ausschließlich auf Akteneinsicht, die im Zuge eines Verfahrens vor Gericht verhandelt werden. Die Einsicht ist beim zuständigen Staatsanwalt zu beantragen.
    2. Zur Erhebung einer Zivilklage oder aus ähnlichem wichtigen Grund sind dem Rechtsanwalt alle notwendigen Informationen zu geben. Diese sind ausschließlich bei der Justiz zu erfragen.




    *Hinzugefügt* StGB §29 Verjährungsfrist

    10. Zivilrechtlich relevante Fälle sind innerhalb von 14 Tagen nach Verwirklichung der Tat bzw. der Umstände per Klageschrift bei Gericht einzureichen und gelten mit Ablauf des 14. Tages als verjährt und somit unzulässig.


    *Hinzugefügt* §8 Besondere Vorschriften für den Schusswaffengebrauch

    3. Der Beschuss während einer Verfolgung ist nur dann gerechtfertigt, wenn Gefahr für Leib und Leben besteht.



    *Geändert* §14 Erweiterte Handlungsbefugnis bei Abwesenheit Justiz

    1. Sollte keine Justizmitarbeiter erreichbar sein und der Verdächtige die Kaution nicht zahlen, hat die Exekutive das Recht den Verdächtigen solange hinter Gittern zu lassen wie es in der Akte vorgeworfen wird, dazu ist der Officer dazu berechtigt, dem Inhaftierten die Straftatbestände mitzuteilen.

    *Änderung* StVO §3 Höchstgeschwindigkeiten


    Alt:

    1. Die Höchstgeschwindigkeit außerorts beträgt 100 km/h und auf dem Highway 150 km/h.

    Neu:

    1. Die Höchstgeschwindigkeit außerorts beträgt 100 km/h . Auf dem Highway herrscht keine Geschwindigkeitsbeschränkung.



    *Änderung* Gewerbeordnung GewO §1 Absatz 2


    Alt:

    2. Die Anzeige ist gleichzeitig mit Beginn des Gewerbes bzw. des anmeldepflichtigen Ereignisses zu erstatten. Die Unterlassung der Anzeige kann als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld bis zu 250.000 $ geahndet werden.



    Neu:

    2. Die Anzeige ist gleichzeitig mit Beginn des Gewerbes bzw. des anmeldepflichtigen Ereignisses zu erstatten. Die Unterlassung der Anzeige kann als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld bis zu 10.000 $ geahndet werden.

    Änderung


    UZWG §14


    Neu:



    1. Sollte keine Justizmitarbeiter erreichbar sein und der Verdächtige die Kaution nicht zahlen, hat die Exekutive das Recht den Verdächtigen solange hinter Gittern zu lassen wie es in der Akte vorgeworfen wird.
    2. Hierzu ist es unerlässlich das nach Absitzen der Haftzeit die Akte innerhalb von 48 Stunden nach Beginn der Vollstreckung vollständig und abgeschlossen einem Staatsanwalt zur Sichtung vorgelegt wird. Dieser prüft auf Richtigkeit, sollte es Widersprüche geben mit der Beweislage und den vorgeworfenen Straftaten meldet Er dies Umgehend einem Richter. Sollte die Akte nicht innerhalb von 48 Stunden nach Beginn der Vollstreckung an die Justiz übermittelt worden sein, wird der verantwortliche Exekutivbeamte mit einem Strafgeld von 6.000$ persönlich haftbar gemacht.

    3. Der Richter prüft auf Haftentschädigung und ggf. Schadensersatz für den Verdächtigen (Geschädigten), hierzu wird der verantwortliche Exekutivbeamte persönlich Haftbar gemacht, wenn der verdacht des vorsätzlichen Handelns bestätigt wird. Ohne Vorsatz werden die Kosten der Staatskasse zur Last gelegt.

    Änderung


    (StPO)

    § 21 Fußfessel

    1. Eine Fußfessel darf für max 7 Tage angelegt werden, dies muss ein Staatsanwalt genehmigen, wenn der Verdacht der Verdunklungsgefahr besteht. Ist innerhalb der 7 Tage keine Anklageschrift bei Gericht eingegangen, darf der Verdächtige oder dessen rechtliche Vertretung, schriftlich oder mündlich einen Antrag auf Entfernung dieser Fußfessel bei der Richterschaft stellen. Die Richterschaft Entscheidet unmittelbar nach Aktenlage ob die Fußfessel entfernt werden darf. Dies ist in der Gerichts / Polizeiakte zu protokollieren.

    NEU:

    Zwang der Polizei (UZWG)

    § 1 Rechtliche Grundlagen

    1. Die Vollzugsbeamten des Staates haben bei der Anwendung des unmittelbaren Zwanges nach dem Gesetz zu verfahren. Nur diesen ist der Gebrauch von Schusswaffen gestattet.
    2. Vollzugsbeamte des Staates sind
      1. die Exekutivbeamten des Police u. Sherrif Department (LSPD/LSSD)
      2. die Teilvollzugsbeamte (USMS)

    NEU:

    §4.7.2 Gang-Schutz


    Eine Neugegründete Gang hat auf dem Server einen sog. Neulings Schutz von 14 Tagen, um sich aufbauen zu können. Dieser Schutz erlischt sobald die neu gegründete Gang eine offensive Handlung gegen andere Gangs startet. Ihr erfahrt im Darknet welche Gang neu ist und wann dieser Schutz abläuft. Sollte die Gang eine offensive Handlung gestartet haben werdet ihr ebenfalls informiert.

    §5.8 Arbeiten in Fraktionen / Firmen
    Gruppierungen dürfen nicht in folgenden Fraktionen arbeiten:

    LSPD, LSMC, AWK-Leitung, Justiz, US-Marshalls

    Hinzugefügt:

    AKG §8 Amtsmissbrauch

    Ein Amtsträger, der wissentlich seine dienstlichen Befugnisse dafür ausnutzt, um einem Bürger körperlichen oder seelischen Schaden zuzufügen oder diesen in seinen Rechten oder seiner Freiheit zu beschneiden, ist mit einer Freiheitsstrafe und/oder Geldstrafe sowie fristloser Kündigung des Arbeitsverhältnisses zu bestrafen.

    Hinzugefügt:


    Familienverfahrensgesetz - FamFG

    §2 Adoptionen


    1. Antragsbefugt für eine Adoption sind Eheleute oder Paare, die sich in einer eheähnlichen Gemeinschaft befinden.

    2. Zwischen dem jüngsten Mitglied der Ehegemeinschaft und dem zu adoptierenden muss ein Altersunterschied von mindestens 10 Jahren bestehen.

    3. Über Anträge nach Abs. 1 und Abs. 2 entscheidet ein Richter. Ein Antrag auf Namensänderung bei bewilligter Adoption ist separat zu stellen.

    Alt:

    §2 Allgemeine Verkehrsregeln

    1. Das Missachten von Ampelsystemen, Vorfahrtsregelungen, Straßenschildern und Straßenbezeichnungen ist eine Ordnungswidrigkeit.
    2. Das Ampelsystem muss beachtet werden.

    Neu:

    §2 Allgemeine Verkehrsregeln

    1. Das Missachten von Vorfahrtsregeln, Straßenschildern und Straßenbezeichnungen ist eine Ordnungswidrigkeit.
    2. Ampelsysteme sind nicht zu beachten, es herrscht Rechts-vor-Links-Verordnung.

    ÄNDERUNG :

    NEU:

    § 21 Fußfessel

    1. Sollte ein Straftäter die Kaution nach 60 Monaten nicht zahlen können, muss dem Straftäter durch das LSPD oder dem FIB eine Fußfessel angelegt werden. (Wenn kein Staatsanwalt im Dienst ist)

    Liebe Community , Liebes Team,


    ich möchte gern ein paar Zeilen los werden und meine persönliche Dankbarkeit ausdrücken.


    Wir hatten Vorgestern unsern persönlichen Spieler Rekord, seid 16 Uhr waren knapp 160 Spieler auf dem Server.


    In der Spitze gleichzeitig knapp 130 Spieler !!!!!!!!


    Leute WOW !!!


    Wir sind seid einigen Tagen offiziell auf der Whitelist von Rage.
    Wir haben seid dem, einen starken Anstieg von Whitelists 8-20 pro Tag !!!!!!

    Ohne Menschen gezielt vom Projekten abzuwerben, wie andere Projekte.
    Einfach nur krass!!

    Danke für die Zahlen und danke für euren Täglichen Beitrag zum geilem RP auf der Insel selbst !



    Nun aber zu meiner Dank :
    Danke an Krowny , wir kennen uns nun seid einigen Jahren und du bist ein richtig guter Freund geworden auf den ich zu 100 % zählen kann und der mich niemals, auch in schlechten Zeiten, hängen lassen würde.

    Das bedeute mir sehr viel ‚ Danke das du ebenfalls jeden Tag Dinge für das Projekt regelst und dir die Arbeit antust.


    Danke an Sky und @Yoe :

    Danke das ihr jeden Tag, jede Stunde erreichbar seid und uns ein komplett neues Script gebaut habt was nicht gekauft ist, sondern absolut besonders und einzigartig ! Es ist einfach geil zu wissen das es nicht so ein Ding ist was man gekauft hat und man ein Alleinstellungsmerkmal hat.
    Es ist was was eigenes ! Es ist euer Baby ! Dadurch ist desi ebenfalls euer Baby geworden ! Ich weis garnicht wann ihr mal nicht am Code arbeitet und das Tatsächlich kontinuierlich jeden Tag ohne großartig selber ins rp zu kommen.

    Danke das es solche loyale Menschen wie Euch gibt ! Das ist keine Selbstverständlichkeit !


    Danke an unsere Teamleitung July Munson  Kassy Gilianda @zachel

    Ihr seid einfach der Burner , es gibt kaum Diskussionen mit euch , ihr seid nie negativ und Versucht immer das positive zu sehen. Aufgaben geht ihr ohne Diskussionen an und ein Mehraufwand ist für euch kein Problem. Wie ihr das team im Griff habt, der Burner !!!! Bleibt bitte wie ihr seid !


    Danke an unser Technik Kai Blake  cyagon , diese sind ständig erreichbar und machen eine Job den niemand wirklich spürt . Wir brauchen etwas umgestellt und es wird erledigt , selbstständig seht ihr Dinge wie Updates etc. die eingespielt werden müssen und es läuft in dem Bereich alles selbstständig ohne das ich oder Bobby was sagen müssten. So ist es gewährleistet das unsere Community auch dauerhaft spielen könen. Danke für euren Einsatz !

    Danke ans Gamedesign Werner Kampmann und Team: Eure Aufgabe ist sowas von wichtig und stupide zu gleich .
    jeden Tag seid ihr kreativ , arbeitet Konzepte aus und seid das Futterhaus für unsere Devs! Ohne euch würden die Dinge nicht ansatzweise so schnell laufen. Danke das ihr euch täglich dort rein hängt.


    Danke ans Mod und Supportteam:

    Sie werde teilweise immer mit den schlechten Dingen des Projektes konfrontiert , zb Regelverstöße . Dort noch positiv zu denken und jeden Tag Bock aufs rp zu haben , hut ab ! Schön das ihr alleTeil des Teams seid und hinter desi steht !


    Zum Schluss Danke ich unserer Community Danke Danke Danke ohne euch wären wir nicht hier. Danke das ihr nicht gleich wegrennt wenn mal nicht etwas so läuft wie es laufen sollte.


    Diese Menschen schätze ich am meisten!!!

    Alle anderen denke lieber nur an sich selbst.
    Alle die hier sind und StayClear denken haben, formen unsere Community, diese Menschen haben das Recht jederzeit hoch zu kommen und Anregungen Verbesserungen einzureichen ! Ihr habt jederzeit von mir ein offenes Ohr !


    Nimmt es mir nicht übel wenn es Rechtschreibfehler gibt , liege im Bett und schreibe vom Handy aus 😀😀😀😀


    Küsschen an alle ! liebe geht raus


    #designated #onefamily #itsstrongtobeloyal


    Eure Knatterlatte aka Rolex

    ALT:


    §4.10 Verhalten von Gangs, Gruppierungen, Familien bei offensive Aktionen

    [1] Gruppierungen dürfen sich zusammenschließen. Die Maximalmenge von 20 Spielern darf jedoch nicht überschritten werden.

    [2] Es muss eine Ausgewogenheit herrschen. Man darf also nicht mit 20 Spielern gegen eine Gruppierung agieren, welche nur mit fünf Spielern gegen agieren kann.

    [3] Wenn es sich um einen Angriff gegen die Polizei/USMS/FIB handelt, so dürfen maximal 15 Spieler agieren (auch hier dürfen sich mehrere Gruppierungen zusammenschließen).



    NEU:


    §4.10 Verhalten von Gangs, Gruppierungen, Familien bei offensive Aktionen

    [1] Gruppierungen dürfen sich NICHT zusammenschließen.

    [2] Wenn es sich um einen Angriff gegen die Polizei/USMS/FIB handelt, so dürfen maximal 15 Spieler agieren

    Hinzugefügt :


    §37 Angeln ohne Angellizenz

    Das Angeln in Gewässern von Los Santos ist nur mit einer gültigen Angellizenz erlaubt. Das Angeln ohne die dazugehörige Lizenz kann mit einer Geldstrafe geahndet werden.

    Hallo Ihr Lieben ,


    heute dürfen Wir mit Freude verkündigen, dass Designated.life nun einen offiziellen Merch-Shop hat.


    Was zeichnet unsere einzigartige Designated Community aus ? :


    Das seid ihr !


    Das ist unser Team !


    Das SIND WIR, Wir sind Designated !


    Wer Lust hat dies nun nicht nur zu denken und zu fühlen sonder nun auch zu verkörpern, kann sich im Shop gern austoben.


    Danke für Eure einzigartige Treue und Unterstützung.


    Viel Spaß mit dem Shop :


    :!::!::!: Designated.lifeMERCHSHOP :!::!::!:


    Euer Team Designated



    Liebe Community,


    ich möchte nochmal ausdrücklich darauf hinweise das OOC als RP Möglichkeit das Forum per Mail und der Forums RP Bereich zu nutzen ist.


    Funkgeräte sind nur auf der Insel nutzbar genau so wie Dokumente der Öffentlichen Fraktionen. Es kann also nicht sein , wenn Personen nicht auf der Insel sind geschweigenden im Dienst ,das Funkgerät nutzen um RP Angelegenheiten zu klären. Geht dafür ins RP! Geht dafür auf die INSEL! Wir sind kein OOC RP Server !


    Man könnte das ggf. mit dem Regelverstoß Meta Gaming ahnden.


    Zeitnah wird es dazu eine explizit Regel geben, man wird auch Kompromisse schaffen.


    Bis dahin, geht in euch und denkt mal drüber nach !


    Beste Grüße


    Knatterlatte

    Hinzugefügt:

    UZWG

    §14 Erweiterte Handlungsbefugnis bei Abwesenheit Justiz

    1. Sollte keine Justizmitarbeiter erreichbar sein und der Verdächtige die Kaution nicht zahlen, hat die Exekutive das Recht den Verdächtigen solange hinter Gittern zu lassen wie es in der Akte vorgeworfen wird.
    2. Hierzu ist es unerlässlich das nach Absitzen der Haftzeit die Akte unmittelbar vollständig und abgeschlossen einem Staatsanwalt zur Sichtung vorgelegt wird. Dieser prüft auf Richtigkeit, sollte es Widersprüche geben mit der Beweislage und den vorgeworfenen Straftaten meldet Er dies Umgehend einem Richter.
    3. Der Richter prüft auf Haftentschädigung und ggf. Schadensersatz für den Verdächtigen (Geschädigten), hierzu wird der verantwortliche Exekutivbeamte persönlich Haftbar gemacht, wenn der verdacht des vorsätzlichen Handelns bestätigt wird. Ohne Vorsatz werden die Kosten der Staatskasse zur Last gelegt.

    Ergänzt:


    § 18 Kautionsgesetz


    Abs.9


    Die Zahlung der Kaution ist durch einen Staatsbediensteten in der zugehörigen Akte zu dokumentieren, diese Zahlung musst dem Chief of Justice schnellstmöglich übergeben werden.